Kontakdaten

 

maler damm gmbh

melli-beese-Str. 4
90768 fürth

tel.: 0911 - 477 16 250
fax: 0911 - 960 27 04
e-mail: schreiben Sie mir

Wärmedämmung
 Manches ist schon von Natur aus gut gedämmt!  Waermedaemmung - Maler Damm
 Waermedaemmung - Maler Damm  Anderes muss natürlich besser gedämmt werden!

Dafür sind wir da!



Ein Gebäude zu dämmen schont die Umwelt und entlastet Ihren Geldbeutel. Wichtig ist hier aber die detailgenaue und korrekte Planung. Diese bieten wir Ihnen bei ausführlichen Beratungsgesprächen. Erst dann kommt die fachmännische und genaue Ausführung der Arbeit durch unsere motivierten Mitarbeiter.

Bei der Wärmedämmung gibt es verschiedene Arten, die durch uns komplett ausgeführt werden:

1)    Die klassische Styropor-Fassadendämmung

Dies ist die heute noch gebräuchlichste Fassadendämmung. Hier werden schwerentflammbare Fassadendämmplatten auf die Fassade geklebt und verdübelt. Diese Platten haben üblicherweise eine Wärmeleitgruppe von 0,032 W/(m · K)]. Hier benötigt eine Fassade eine durchschnittliche Styropordicke von 120-160mm, um die derzeit gültige Energie-Einsparverordnung der Bundesregierung zu erfüllen.

2)    Die Mineralwolle-Dämmung

Die mineralische Dämmung ist ab Gebäudehöhen von 22m gesetzlich vorgeschrieben. Das Arbeitsverfahren bei diesem mineralischen System ist ähnlich wie bei der klassischen Styropor-Fassadendämmung. Die Wärmeleitgruppe ist etwas geringer, nämlich in der Regel 0,035 W/(m · K)]. Gedübelt wird mit zusätzlichen Dübeltellern, um eine abrissfreie Verankerung der Minerallwolle zu gewährleisten. Diese Dämmung hat ein Brandverhalten von A1 nach der DIN 4102,bzw. DIN EN 13501 und ist somit nicht brennbar. Hier benötigt eine Fassade eine durchschnittliche Styropordicke von 120-160mm, um die derzeit gültige Energie-Einsparverordnung der Bundesregierung zu erfüllen.

3)    Die ökologische Mineralschaum-Dämmung

Hier handelt es sich um das innovativste und ökologischste System, eine massive mineralische Dämmplatte auf natürlicher Basis, frei von Fasern und Kunststoffen. Dieses Dämmsystem besitzt eine natürliche und dauerhafte Hemmwirkung gegen Algenbildungen an der Fassade, ganz ohne biozide Zusätze. Die Wärmeleitgruppe ist geringer als bei den anderen Systemen, nämlich in der Regel 0,040 W/(m · K)]. Diese Dämmung hat ein Brandverhalten von A1 nach der DIN 4102,bzw. DIN EN 13501 und ist somit nicht brennbar. Hier benötigt eine Fassade eine durchschnittliche Styropordicke von 160-200mm, um die derzeit gültige Energie-Einsparverordnung der Bundesregierung zu erfüllen.


Natürlich bieten wir Ihnen alle 3 Dämmsystem gerne an, ebenfalls erhalten Sie nach Abschluss der Arbeiten eine Bestätigung über die ausgeführten Arbeiten und über die verwendetet Dämmung, um dies auch später nachweisen zu können.

Sämtliche Zusatzarbeiten wie z. B. Flaschner-, Dachdecker- und Elektroarbeiten bieten wir Ihnen zusammen mit unseren Partnerfirmen aus einer Hand an. Sie müssen sich um nichts mehr zusätzlich kümmern.

Natürlich stehen wir Ihnen auch für sämtliche Arten der Innendämmung zur Verfügung. Auch wenn nur eine Wand im Schlafzimmer von innen gedämmt werden soll, sind wir Ihr richtiger Ansprechpartner. All diese Arbeiten führen wir selbstverständlich mit ökologischen und wohnbiologisch empfohlenen Produkten fachgerecht aus.

Für diese gesamten Dämmarbeiten sind wir selbstverständlich TÜV-geprüft. So können Sie sicher sein, sich die wirklichen Profis an Ihr Gebäude zu holen!

 
 waermedaemmung - maler damm - daemmen




Aktuelles: